Lorem ipsum dolor amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus.

Baker

Follow Us:
+49 (0) 421 20 58 53
info@hoepkens-ruh.de

UNSER SCHÖNES BREMEN

Ob mit der Breminale am Osterdeich, sportlichen Herausforderungen oder sonnigen Plätzen, Bremen lädt mit abwechslungsreichen Veranstaltungen, Parks, Seen und vielem mehr ein, den Sommer zu genießen.

DER ROLAND

Der Bremer Roland, eine 1404 errichtete Rolandstatue auf dem Marktplatz vor dem Rathaus, ist ein Wahrzeichen Bremens. Seit 1973 steht der Roland unter Denkmalschutz und wurde 2004 gemeinsam mit dem Rathaus von der UNESCO zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt.

DIE SCHLACHTE

Als Schlachte wird in der Bremer Altstadt die historische Uferpromenade an der Weser bezeichnet. Im amtlichen Sinne ist die Schlachte ein parallel zum Ufer verlaufender Straßenzug, der an der Ecke ,,Erste Schlachtpforte`` (bei der St.-Martini-Kirche) beginnt und etwa 660 Meter weiter nordwestlich bei der Jugendherberge Bremen (Haus der Jugend), Ecke Kalkstraße endet. Die Schlachte, ursprünglich der Hafenplatz Bremens, hat sich heute zur Gastronomie- und Biergartenmeile gewandelt.

STADTMUSIKANTEN

,,Die Bremer Stadtmusikanten``, ist der Titel eines Volksmärchens, welches von den Gebrüdern Grimm aufgezeichnet und 1819 in den Kinder- und Hausmärchen erstmals veröffentlicht wurde. Es erzählt von vier im Alter schlecht behandelten Haustieren, die fortlaufen um in Bremen Stadtmusikanten werden zu wollen.

WÜMMEWIESEN

Ideale Zielroute vom Höpkens Ruh für eine Radtour auf dem Wümme-Radweg ist die malerische Ortschaft Fischerhude. Sie liegt auf einem langgestreckten Dünenzug am Rande des Naturschutzgebietes ``Fischerhuder Wümmewiesen``. Die Landschaft ist an dieser Stelle einzigartig.

Weihnachtsmarkt und Schlachtezauber

Entdecken Sie vom 26. November bis 23. Dezember einen der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Lichterglanz rund um das Weltkulturerbe. Rund um Rathaus und Roland (UNESCO-Welterbe) lädt der stimmungsvolle Bremer Weihnachtsmarkt mit seinen über 170 weihnachtlich geschmückten Ständen zur gleichen Zeit zum ausgedehnten Bummel ein. Er gilt als einer der schönsten im Lande. Seine historische Kulisse, die liebevoll dekorierten Buden und Stände, die romantische Beleuchtung – all das macht sein besonderes Flair aus und begeistert Jahr für Jahr immer mehr Besucher.

HÖPKENS RUH & SEIN PARK

Vor über einem Jahrhundert stiftete Johann Höpken, deutscher Kaufmann, Reeder und Mitglied der Bremischen Bürgerschaft, den Landschaftspark Höpkens Ruh im Herzen von Oberneuland, welcher heute unter Denkmalschutz steht. Inmitten des idyllischen Parks ist das Höpkens Ruh zu finden – ein beliebtes Hotel und Restaurant.
Dort, wo früher das Wohnhaus des alten Anwesens stand, hat sich das Landhaus Höpkens Ruh den ursprünglichen Charme bewahrt: Klein, fein und romantisch, eingebettet in eine von Teichen durchzogene Parklandschaft. Versteckt hinter uralten Buchen und Eichen, als Rückzugsort mitten in Bremen-Oberneuland – und dennoch nur 15 Minuten von der Bremer Innenstadt entfernt. In unserem liebevoll ausgestatteten Landhaus finden sich acht individuell eingerichtete Zimmer mit viel Charme, sowie Sinn für Behaglichkeit und Gemütlichkeit. Wer sich traut und eine romantische und unvergessliche Hochzeitsfeier plant, ist bei uns in guten Händen: Für Brautpaare haben wir ein Hochzeitsarrangement zusammengestellt und stehen Ihnen mit unserer Erfahrung und Beratung gern zur Verfügung. Übrigens können Sie das Landhaus Höpkens Ruh mit seinen Veranstaltungsräumen und Zimmern auch komplett buchen.